Gigantische Miniaturen

Lorraine Loots, Cape Town

Zwei appetitliche Feigen, ein faules Schnabeltier, ein aufgeregter Protokoll-Droide C-3PO, David Bowie als Ziggy Stardust, eine Baby-Eule mit schüchternem Blick, ein aufmerksamer Hase, eine Yashica-D-Uraltkamera, ein Cheeseburger, ein Hotdog, King Kong auf dem Empire State Building, ein Huckleberry-Finn-Buch, die Sterne einer Magellanschen Wolke – seit 2013 malt Lorraine Loots jeden Tag ein Bild. Und so überwältigend groß wie ihr Output ist, so beeindruckend klein ist er auch. Denn keines der mit Pinsel und Stift detailliert ausgearbeiteten Motive ist größer als ein kleines Geldstück.

Lorraine Loots
Bilder für Ameisen
HelloLorraine Loots

Von der Mamutaufgabe zur täglichen Meditation

Ihre Liebe zu Miniaturen entdeckte Lorraine bei einer Auftragsarbeit für einen Schmuckdesigner, der sie ein Bild in einen sehr kleinen Anhänger malen ließ. Die Intimität der Arbeit und die Tatsache, dass man ganz nah an ihre Arbeit herangehen muss, um sie zu betrachten, gefielen ihr so gut, dass sie ihr Projekt „365 Postcards for Ants“ ins Leben rief. Jeden Tag ein Bild – das war die Aufgabe, die sie sich stellte und an deren Ende sie eine große Erleichterung erwartete. Doch die Arbeit an ihren Bildern entwickelte sich für Lorraine zu einer Art täglicher Meditation – zu einer besonders ruhigen und heiligen Zeit jeden Tages. Und so strahlt Lorraine eine Ruhe und Gelassenheit aus, die einen auch beim Betrachten ihrer Bilder sofort umfängt.

Bereits Ende 2013 verfolgten tausende Fans ihre Arbeit und Lorraine entschloss sich, weiterzumalen. Und sie malt noch immer. Gigantisch!

Die Dokumentation wurde produziert von: Gareth Pon (www.garethpon.com)

Das könnte Dich auch interessieren

The Drum Doctor

“Der Nächste, bitte!” Wer einen Termin bei diesem Doktor hat, muss keine Medizin nehmen. Ross Garfield ist der Drum Doctor.

Klick
Weizen-Mix Grapfefruit

It's a classic!

Schöfferhofer Grapefruit ist der erste Weizenbier-Mix überhaupt. Genieß die fruchtig-herbe Frische!

Klick